SPAETER Berlin

Mit CO₂-reduziertem Stahl auf den Straßen von Berlin.

Berlin, 15. Mai 2024

SPAETER Berlin setzt ein Zeichen für „grünen Stahl“ im Straßen- und Stadtbild von Berlin.

Mit dem völlig überarbeiteten Design unserer LKW sorgen wir bereits seit einigen Wochen für Aufmerksamkeit auf den Straßen von Berlin. In der deutschen Hauptstadt zeigen wir damit an zentraler Stelle erstmals auch im Straßenbild sehr plakativ, wofür die SPAETER Gruppe steht: Nachhaltigkeit im Handel(n) und partnerschaftliche Beziehungen mit unseren Kunden und Lieferanten. Auf der Ladefläche und auch auf der Plane mit im Gepäck: bluemint® Steel-Produkte von unserem wichtigen Lieferanten thyssenkrupp Steel Europe.

Weitere Fahrzeuge im neu gestalteten Design folgen Zug um Zug in Berlin und an weiteren Standorten. Auch hier handeln wir nachhaltig: Wir tauschen keine Plane aus reinen Marketingzwecken, sondern dann, wenn es auch technisch erforderlich ist. Und natürlich werden künftig alle neuen Fahrzeuge und Sattelauflieger ebenfalls im neuen Design ausgeliefert und auf CSGreen® von SPAETER hinweisen.
 
Übrigens: Die bluemint® recycled Flachprodukte werden durch die Unternehmen der SPAETER Gruppe unter unserer Eigenmarke CSGreen® als CSGreen®67 vermarktet. Damit machen wir deutlich: Durch den Einsatz dieses Produkts kann der CO₂-Fußabdruck gegenüber einem vergleichbaren herkömmlich erzeugten Stahlerzeugnis (im globalen Durchschnitt) um 67% verringert werden. Ein wichtiger – und preisgünstiger – Schritt zu Vermeidung von CO₂ in der Lieferkette.
 
Alle Infos zu unserem CSGreen®-Lieferprogramm finden Sie jederzeit auf unserer CSGreen® Landingpage im Internet.
 
Wir sind CARL SPAETER.
Verlässlich. Unabhängig. Nachhaltig.

Nach oben